Startseite
  Archiv
  Lebe Lieber Lebendiger
  NufüSa ;)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Vergangenheit

http://myblog.de/augustrush

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Wird langsam mal wieder Zeit für richtige Musik..

Danke Herr Dapayk und danke Frau Padberg, für diesen Ohrenschmauß. Ich wünschte, mehr DJ's würden euch in ihre Playlist aufnehmen.. 


17.4.09 14:28


Ich denke es ist an der Zeit für einen neuen längern Eintrag. Bla Bla und Laber Rharbaber - endet eh wieder in nem Exzess..

Peaches läuft grade (jetzt muss ich grad an ein Zitat denken 'Ich muss bei ihrer Mukke immer an dich denken' *lol* 'Suck And Let Go' lief glaub ich grad *lol*lol*lol*) und ich sitz hier in Ehrenfeld im Erker und denk mir nichts Böses. Böses denk ich eh selten.. Egal, jedenfalls sitz ich hier öfter, nicht ohnehin, weil der Sessel so bequem ist, nein es ist auch oft der Fall, dass ich auf dem Fensterbrett sitze und das unglaubliche Panorama genieße, aber im Endeffekt weiß ich garnicht wirklich, was ich schreiben soll. Meine Gedanken wurden gestern erst wieder wachgerüttelt. (SMS - ich war den Tränen nahe)

Ich bin nicht tot, nur totgearbeitet.. Ich bin in meinen Gedanken noch so zerissen, dass ich mich erst selber irgendwie finden muss. Aber ich kann sagen, dass es immer mehr der Fall ist. Ich gewinne mein Selbst zurück.. Andere würden es Rückentwicklung nennen, aber ich denke, ich fand mich ganz OK in MD.. Nich immer, aber.. Wer is halt schon perfekt? Ich vermiss alle.. Jeden einzelnen, weil ich die 20 Jahre nicht missen möchte.

Dazu würde ich gern erklären, dass die Welt hier in Köln eine ganz andere ist, als die in Magdeburg. Wenn ich da bin hab ich das Gefühl, ich hab so viel Zeit wie ich will.. Jeder geht seinen Weg und stört dabei keinen. Soviele unterschiedliche Leute wie ihr in einer Woche seht, seh ich jeden Tag. Es ist der Hammer! Anfangs stand ich dem Ganzen ja etwas skeptisch gegnüber, weil ich viele neue Menschen eigentlich überhaupt GAR nicht mag.. Aber ich hab mich daran gewöhnt, es ist OK, es gehört jetzt zu meinem Leben und ich habe viele Dinge dadurch entdeckt, die mich emotional sehr bewegen. Erst gestern saß ich an der U-Bahn Station Neumarkt und auf mich zu kam ein sehr schratig aussehender Mann,der die ganze Zeit erzählte. Ich saß da, mit meinem 3. Harry Potter Band und dacht mir mal wieder nichts Böses (ich muss grad Lachen), außer vielleicht, was der Mann für ein Problem hat. Jedenfalls lief er dann auf und ab hinter meinem Sitz.. Ich dachte er telefoniert vielleicht, aber einer, der sich nichtmal anständige Schuhe leisten kann, wird wohl kaum ein Handy mit Head-Set besitzen, geschweige denn irgendein 'Blauzahn'- Kram.. Um auf den Punkt zu kommen, ist mir das Herz immer mehr in die Hose gerutscht, weil ich ihn dann auch nicht wirklich verstanden hab.. Reagiert hab ich nicht.. Hm.. Er ist dann aber in die 16 eingestigen, die vor meiner Bahn kam..  Da war ich schon ein bisschen sprachlos und musste mich von J.K. Rowlings Zeilen losreißen, um ihn mir genauer anzusehen. Der arme Kerl hat mit Leuten gesprochen, von denen er dachte, sie seien neben ihm - aber da war keiner..

(Hot Chip - The Warning - ich mag die Schuffle-Wiedergabe von dem Player :D) 

 Um es kurz zu machen, ich finde mich langsam in meiner neuen Welt zurecht. Ich fühl mich hier zu Hause. Ich leb hier und ich fühl mich die meiste Zeit wohl. Sicher gibt es Dinge, die nicht so magnetisch auf mich wirken, aber wenn ich meine Umgebung kenne, find ich mich auch irgendwo wieder.. Auf dem Sofa, oder im Streusand oder oder oder.. Ich bin auf dem besten Weg zurück in die Zivilisation! Ohne dass es mich anekelt.. Ich bin wirklich Löwe.. Ich mag das Gold am Himmel :D

Vor unserem Haus stehen Bäume, die grade sooo schön grün sind, das ist unglaublich! Ich kann auch sehr viel assozieren.. Hier ist mal ein Stück Olvenstedt, hier die Feuerwache, die 'Allee von Barleben'.. Und da dachte ich mir.. Ist doch eigentlich schön! (Ich muss schon wieder lachen) Es ist wirklich schön! ich lebe hier gerne und ich bereuhe es nicht gegangen zu sein. Nur die Entfernung ist halt Kacke. Da kann ich nich eben rüber, um der SMS zu helfen oder dem Anruf..

Ich denke den ganzen Tag und wenn man 24 Stunden denkt, dann ist das schon viel.. Ich träume auch die ganze Nacht.. Kennt ihr das Gefühl, geträumt zu haben und zu wissen, geträumt zu haben, aber überhaupt garnicht mehr zu wissen, was es war. Nichts von dem, was die 6 Stunden zuvor in eurem Kopf vorging. Das ist wie nen Filmriss. Ganz schlimm. Ich denk aber tagsüber klar.. Darum.. Aber meist bin ich dann auf Arbeit oder unterwegs.. Oder lese.. (Es ist Harry Potter.. Tut mir leid..) Aber lesen tu ich so richtig erst, seitdem meine Karte vom Handy alle is.. Darum kommen auch keine liebevollen SMS mehr von mir an..

Hmm.. Genau 13 Uhr.. das war grad mein erster Blick auf die Uhr seit Langem.. Wen wunderts..

Ich werde nächsten Monat hart durcharbeiten und wenn das Geld stimmt ein bisschen was zurücklegen, damit ich mich endlich wieder verzieren lassen kann! Maaaan! Ich will! 

Gut.. Reicht erstmal.. Ich sag ja - endet eh in einem Exzess.. 

20.4.09 13:13


You really had a million hearts to break
Now its time that I never left you in the moonlight
How comes always someone else driving your
car
Taking you different places in the sunlight

Still cold like
the stars
Thats just the way you are
Still cold like the stars

You used to say your heart felt like a stone
Now everything you ever wanted is your own

Still cold like the stars
Thats just the way you are
Still cold like the stars

-Mazzy Star-

26.4.09 13:05


No Signs of Pain

Danke - fürs Zeigen

Danke - fürs Leben

Danke für die Existenz 

27.4.09 11:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung