Startseite
  Archiv
  Lebe Lieber Lebendiger
  NufüSa ;)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Vergangenheit

http://myblog.de/augustrush

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

COMPLAINTS DEPARTMENT

ich hab mich aber nicht wirklich zu beschweren.. 

1.12.08 16:46


TROST

So komme, was da kommen mag!
Solange du lebst, ist es Tag.

Und es geht in die Welt hinaus,
wo du mir bist, bin ich zu Haus.

Ich seh dein liebes Angesicht,
ich sehe die Schatten der Zukunft nicht.




Der eine fragt: Was kommt danach?
Der andre fragt nur: Ist es recht?
Und also unterscheidet sich
der Freie von dem Knecht.


Der zweite Advent war doch sehr schön, wenn auch nicht sonderlich traditionell.. Einkaufen waren wir, ABER nicht wie die ganzen anderen Massenjunkees, sondern um unsere Familie zu erweitern. Meine lieben Kinder, ihr habt nun eine Schwester namens Frida Kahlo. Ein Prachtexemplar. Würdig in die Familie aufgenommen zu werden. Furchtlos hat sie nach wenigen Stunden ihr neues zuhause erkundschaftet, mit Akrobatik und Geschick.

Und etwas anderes ist geschehen. Lutra wurde wiedergeboren! Ich hab sie gestern gesehen! Und ich glaube, sie hat mich wiedererkannt.. Aber diesesmal ist sie ein Bruder..

Und da nun Frida ein gehütetes Heim hat, ist es vielleicht garnicht mehr so fern, dass nun endlich auch die Zweibeiner ein größeres Gehege beziehen.. Mit hohen Decken und viel viel Licht.. Ein Traum in Alt, nicht im Stimmenbruch..

Drückt alle Pfoten und Daumen! Und glaubt ganz fest daran, denn der gemeinsame Wunsch versetzt bestimmt Berge und bewegt vielleicht den Vermieter dazu uns anzurufen!

*drück*drück*drück*
8.12.08 11:08


LOVE UNTIL WE BLEED
  • 15.08 Uhr - Einer meiner drei Ohrringe ist kaputt gebrochen und irreparabel
  • 15.09 Uhr - Die ersten Schneeflocken des heutigen Tages berühren den Boden und schmelzen.
  • 15.10 Uhr - mein Telefon klingelt
  • 15.11 Uhr - mein Herz setzt einen Schlag aus
  • 15.12 Uhr - Realisierung 
  • 15.13 Uhr - Zusammenbruch
9.12.08 15:59


EIN GRÜNES BLATT

Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
ich nahm es so im Wandern mit,
auf daß es einst mir möge sagen,
wie laut die Nachtigall geschlagen,
wie grün der Wald, den ich durchschritt.

 

 

 

I was a little girl alone in my little world who dreamed of a little home for me.
I played pretend between the trees, and fed my houseguests bark and leaves, and laughed in my pretty bed of green.

I had a dream
That I could fly from the highest swing.
I had a dream.

Long walks in the dark through woods grown behind the park, I asked God who I'm supposed to be.
The stars smiled down on me, God answered in silent reverie. I said a prayer and fell asleep.

I had a dream
That I could fly from the highest tree.
I had a dream.

Now I'm old and feeling grey. I don't know what's left to say about this life I'm willing to leave.
I lived it full and I lived it well, there's many tales I've lived to tell. I'm ready now, I'm ready now, I'm ready now to fly from the highest wing.

I had a dream
Ich reagiere wieder über. Ich hyperventilier und atme zu schnell, dass die Zeit zum leben knapp wird. Ich will leben, und ich will lieben und ich möchte glücklich sein, Ich möchte das alles so gern und in meinem Kopf ist es so einfach.
Ich geh meistens aus Liebe.
Ihre Quelle ist unsagbar nah. Versiegt sie, sterbe ich endgültig innerlich.
11.12.08 12:59


Kicking and Screaming

Farbanalyse.. Bitte.. hrmpf..

22.12.08 14:52


TEMPUS FUGIT 

Es ist grüner Sand, der durch die Uhr rinnt. Ich werd ein bisschen aussieben, sonst Platzt sie.

 

23.12.08 16:06


Das erste Mal, dass ich mich nicht zugehörig fühle. Auch wenn ich es immer abgestritten habe, bin ich zu Besuch und nicht zu Haus. Es erschreckt mich selber, auch wenn ichs immer noch sage, mein ich es nicht mehr so.. Ich hab hier keinen Platz mehr. Jedenfalls nicht ohne Probleme. Ich leb in Köln eigentlich genau, wie grad hier.. Hauptsache nich so viel Menschen und Musik.. Der Unterschied ist der, dass heute keiner mit mir in einem Bett schläft. (In einer wohl beheizten Wohnung..) Gut, ich wach auch nicht mit Rückenschmerzen auf.. Oder mit einer Hand im Gesicht, aber ich vermiss die blauen Flecken.. Schmerz ist so schön, wenn er nachlässt!...

Nachdenken funktioniert auch nicht, wie ich mir das gedacht hab, weil viel zu viele neue/alte Eindrücke auf mich niedergeprasselt sind, dass mein Hirn nur noch das "Überladen" - Zeichen sieht..

Please Stop This Disc Now

Mal ehrlich,

lebe lieber ungewöhnlich..

 Besser gehts nimmer. 

25.12.08 16:08


Wie schnell sich doch das Blatt wendet..
26.12.08 00:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung