Startseite
  Archiv
  Lebe Lieber Lebendiger
  NufüSa ;)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Vergangenheit

http://myblog.de/augustrush

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
LIEBESBRIEF 
 
Denn da alle Liebenden
Innerlich immer noch Kind
Und da die, die reinen Herzens handeln
Unsere größten Helden sind
Rett ich die Welt
Mit Deiner Liebe in mir
Denn ich bin für Dich da
Nein ich bin wegen Dir hier
Da Dir die Fähigkeit
Zu lieben geblieben ist
Und die Kraft zu vergeben
Ein Bestandteil Deines Lebens ist
Wurde ich erweckt
Und was tief in mir schlief
Führt nun Feder
Und schreibt Dir diesen Liebesbrief 


Ich fiel Kopfüber unter Wasser
Etwas zog mich nach unten
Und ich wär wohl ertrunken
Hätte ich Dich nicht gefunden
War am Boden zerstört
Wie dass den meisten geht
Aber Du hast mich wiederbelebt
Jetzt bin ich hungrig nach Leben
Fütter mich mit Erfahrung
Jedes Wort von Dir
Ist für mich Nahrung
Und auch ich nähr Dich
Als wär ich für Dich unentbehrlich
Siehst Du mich an
Und ich kann
Bin ich ehrlich
Dir gar nichts versprechen
Denn das wäre Betrug
Doch du sagst mit nem Lächeln
Jetzt und hier ist genug
Du bist der Sand im Getriebe
Der Gedankenmaschine
Und ich nehme Dich mit
Auf einen Nachtflug 



Leg Deine Arme um mich
Dass meine Narbe die ich
Hier auf meinem Herz trag
Nicht mehr schmerzt
Wenn Du fragst
'Warum musste ich mich für Dich gewinnen'
Dann sage ich
'Straßenköter wie ich, sind manchmal gerne drinnen'
Und wenn einer von uns beide
Wieder streunend verschwindet
Ist die Liebe wie Gebell
An den Mond der uns verbindet
Was er über mich weiss
Ist Du bist nicht mehr hier
Und wie zum Beweiss
Riecht mein Schweiss
Noch nach Dir
Und Du fühlst Dich fern an
Millionen Meilen von mir
Und ich schreib auf Papier
Millionen Zeilen von Dir


Denn da alle Liebenden
Innerlich immer noch Kind
Und da die, die reinen Herzens handeln
Unsere größten Helden sind
Rett ich die Welt
Mit Deiner Liebe in mir
Denn ich bin für Dich da
Nein ich bin wegen Dir hier
Da Dir die Fähigkeit
Zu lieben geblieben ist
Und die Kraft zu vergeben
Ein Bestandteil Deines Lebens ist
Wurde ich erweckt
Und was tief in mir schlief
Führt nun Feder
Und schreibt Dir diesen Liebesbrief 

 

8.9.08 20:32


Little Bit

Nur das liebende Verhalten, die Andacht zum Unbedeutenden, sonst nichts - gibt uns die Hoffnung, aus Verwirrung, Chaos, Isolation, Missverständnis, Gruppenhass, Massenangst, Kriegswillen, Zerstörungslust und Todesbessenheit herauszufinden.
Mein Bedürfnis, Dinge und Erscheinungen, Welt und Mitmenschen von allen Seiten zu betrachten wird immer stärker. Parallel dazu, sträube ich mich schon fast mit jeder Faser meines Körpers gegen die Neigung zur Einsamkeit.

Solange der Mensch hasst, wird er auch lieben. Denn im Hass steckt auch ein Fünkchen Liebe, ebenso wie in der Verachtung ein Stück Verehrung steckt. Das Gleichgewicht ist entscheident, nicht wieviel ein einzelner Mensch hasst und liebt, sondern wie viel alle Lebewesen hassen und lieben. Die Liebe hat es schwer, sich aus der heutigen Verschwendung empor zu heben und sich zu vermehren. Das Gleichgewicht sieht wie ein Sieb aus - mit tausenden von Löchern.

Wir brauchen größere Mengen an Liebe und wer anfängt abzumessen und einzusparen, der wird merken, dass das Unheil was sich jetzt schon über ihm zusammen braut, Außmaße annimmt, die alles positive komplett auszehren kann.
Ich gebe so viel ich vermag zu geben. Auch auf die Gefahr hin, mich selber zu zerstören, sollte irgendwann ein Wendepunkt erreicht werden.
11.9.08 01:43


Ich bin die Tochter meines Vaters.

(absolute Wahrheit)

13.9.08 19:01


"UNKLE - End Titles..stories For.." - neues Album..

Hab es den Tag bei Karstadt gesehen..

16.9.08 17:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung